Schulfotograf

Nachdem uns mit Max (Schulabgänger 2015) auch sein Vater Ernst im Verein der Freien Schule verloren gegangen sind, brauchten wir für dieses Schuljahr auch einen neuen "Schulfotografen". Schön, dass mit jedem Verlust auch neue Familien zu uns kommen, und so hat sich Martin (Vater von Schulanfänger Florian) bereit erklärt, einen Vormittag mit seiner Kamera bei uns zu verbringen. 

Das gemeinsame Gruppenfoto dauerte vielleicht 10 Minuten, dann ging es für die Models der Freien Schule erst richtig los. Sekufotos, Teichfotos, Freundschaftsfotos, Abschiedsfotos,...

Martin wusste gar nicht, wo er zuerst anfangen sollte. Insgesamt wurde über 400mal abgedrückt und viele Erinnerungen wurden gesammelt. Auch Seku-Schülerin Hannah konnte erste Versuche mit einer professionellen Kamera machen und verewigte ihre Mitschüler/-innen. Ein paar Ergebnisse des Shootings seht ihr hier.

Zurück